!
!

Anleitung AG-Clip

Mit den manuellen Buchbindesets AG-Clip binden Sie schnell und einfach Ihr eigenes Buch, so geht´s:

Einzelne Varianten können von diesem Bindeschema und dem gezeigten Zubehör abweichen.

!

Benötigtes Werkzeug

Locher, Schere, Messer

Eventuell benötigen Sie noch einen Tropfen Klebstoff, mehr ist nicht notwendig zum Binden Ihrer Bücher mit AG-Clip!

Locher vorbereiten

Abstandhalter, Schieber
Fügen Sie den Abstandhalter (schmaler Pappstreifen) mit Hilfe des Schiebers (breiter Pappstreifen in den Locher. Durch die Verwendung des Abstandhalters rückt das Loch beim Lochen näher an den Blattrand und die Bindung ist später im Einband nicht zu sehen.

Locher einstellen

Locher mit Anschlag

Stellen Sie den Anschlag Ihres Lochers auf das benötigte Format ein. Beispielliste:

    • DIN A4 hoch = 3x8 (888 bzw. 4hA4)
    • DIN A5 hoch = Anschlag ganz einschieben

Legen Sie das Papier ein und lochen es.

    4-fach Lochung

    Papier wenden

    Um eine reproduzierbare und perfekte 4-fach Lochung zu erhalten wenden Sie das Papier und lochen es erneut.

    Vergessen Sie beim Lochen nicht die beiden mitgelieferten Vorsatzblätter.

    Papier binden

    Papier stapeln

    Legen Sie das Papier auf einen Stapel, achten Sie dabei auf die Sortierung der Seiten und fügen oben und unten ein Vorsatzblatt ein.

    Schieben Sie die Bindestifte von unten durch die Lochung und setzen jeweils einen Bindering mit der "Nase" nach unten auf, siehe Abbildung.

    Binderinge andrücken

    Papier binden

    Drücken Sie die Binderinge mit dem Holzwerkzeug nach unten. Geben Sie dem Bindestift mit der anderen Hand etwas Halt.

    Binderinge mit Abstand zum Buchblock (Papierstapel)

    Lassen Sie dem Papier noch etwas Bewegungsfreiheit um ...

    Buchblock plan stoßen

    bündige Buchkante
    Stoßen Sie den Papierstapel (Buchblock) auf einer ebenen Arbeitsfläche auf. Das Papier wird bündig ausgerichtet und die Buchbindung gelingt.

    Binderinge festdrücken

    Papier fixieren
    Drücken Sie die Binderinge ganz nach unten. Arbeiten Sie von innen nach außen. Halten Sie das Papier neben dem Bindestift nach unten.

    Bindestifte kürzen

    Stifte bündig kürzen

    Kürzen Sie die Bindestifte bündig mit den Binderingen. Biegen Sie dazu die Stifte leicht vom Körper weg und führen das Messer halbkreisförmig mit leichtem Druck hin und her um die Bindestifte herum.

    Schneiden Sie immer weg vom Körper!

    Buchblock komplettieren

    Lesezeichen und Kapitalband anbringen

    Messen Sie durch anlegen an den Papierstapel (Höhe) die benötigte Länge des Kapitalbandes (rot-gelb, selbstklebend). Schneiden Sie zwei entsprechend lange Teile ab.

    Tipp: schneiden Sie die Teile von der farbigen (gelb-rot) Seite her ab. Das Kapitalband franst dadurch nicht aus.

    Kleben Sie das Lesezeichen, hier rot, mit einem Tropfen Klebstoff an die Oberseite des Stapelrückens, unbedingt Textausrichtung beachten.

    Entfernen Sie die Schutzfolie auf der Rückseite des Kapitalbandes und kleben es auf dem Rücken oben und unten an. Lassen Sie dabei den farbigen Teil über die Papierkante stehen.

    Buchblock einkleben

    Bindung fertig stellen

    Legen Sie den Bucheinband geöffnet auf Ihre Arbeitsfläche.

    Stellen Sie den Papierblock mit der gebundenen Seite zentriert in den Einband. Achten Sie bei veredelten Einbänden auf die Textausrichtung.

    Entfernen Sie die Schutzfolie im Einband.

    Buch komplettieren

    Bucheinband schließen

    Schließen Sie den Einband und drücken die Klebestellen vorn und hinten fest.

    Bitte nicht mit den Fingernägeln an drücken.

    Lesezeichen einlegen, Ihr Buch ist fertig.